Coronavirus 704: Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit ab sofort wieder vor Ort möglich

 15.03.2021
LR.in Schaar: Wiederaufnahme der offenen Jugendarbeit in den Kärntner Jugendzentren – Dank an alle Beteiligten für Unterstützung der Kärntner Jugendlichen während des Lockdowns – Sonderförderung für die Jugendzentren

 

Klagenfurt (LPD). Ab heute, Montag, können die Kärntner Jugendzentren den Vorortbetrieb im Bereich der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit wiederaufnehmen. Die Offene Jugendarbeit erfolgte aufgrund des Lockdowns in den letzten Monaten primär auf digitalem bzw. telefonischem Weg. „Die Herausforderungen für die Jugendarbeit sind seit März 2020 enorm. Die Aufgabe ist keine leichte, denn besonders Jugendliche wurden von der Corona Pandemie schwer getroffen. Ich möchte mich für den großartigen Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendzentren bedanken, die unter Ausnutzung aller zur Verfügung stehenden Mittel sichergestellt haben, dass die Jugendlichen in Kärnten auch während der Corona-Krise nicht alleine gelassen wurden“, betont Jugendreferentin LR.in Sara Schaar. Um die Jugendzentren auch finanziell zu unterstützen, gibt es erstmals neben der Basisförderung für die Jahre 2020 und 2021 eine Sonderförderung. „Die häusliche Isolation hat massive Auswirkungen auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Umso wichtiger ist es, den jungen Menschen ab sofort wieder ein entsprechendes Betreuungsangebot vor Ort bereitstellen zu können und die sozialen Kontakte zu stärken“, begrüßt Schaar die Öffnungsschritte.

Unter Einhaltung der bekannten Mindestabstandsregeln und folgenden zusätzlichen Voraussetzungen ist ab heute, 15. März, die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit wieder möglich. Bei einer Gruppengröße von maximal zehn Jugendlichen bis 18 Jahre und zwei Betreuungspersonen können Veranstaltungen sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen wieder durchgeführt werden. Verpflichtend sind ein Präventionskonzept sowie die Registrierung aller teilnehmenden Personen. Bei räumlicher und personeller Trennung können auch mehrere Gruppen parallel stattfinden. Eine Covid 19-Testverpflichtung sowie FFP2-Maskenpflicht besteht nur für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. „Die Umsetzung liegt in der lokalen Verantwortung der Trägervereine und Gemeinden. Wir sind zudem mit dem Bundesweiten Netzwerk Offene Jugendarbeit (bOJA) im regelmäßigen Austausch über aktuelle Entwicklungen, die übergreifende Zusammenarbeit funktioniert ausgezeichnet!“ so Schaar.

Tanzkurse für Kinder und Erwachsene in Spittal/Drau , Mühldorf, Rangersdorf , Obervellach, St.Michael/Lungau

ist  Österreichischer Meister in der Kategorie  National Folkloric, Europa Champion im Breakdance und MTV-Dance, Europa Champion im Hip Hop und Welt Vicemeister im MTV-Dance

Liebe Eltern,

 

Alle Kurse sind Jahres Kurse, die starten Ende September und enden mit ein Jahresabschluss Aufführung Anfang Juni.

 

Weiterst bieten wir die Möglichkeit der Anmeldetage im September in der jeweiligen Schule. Kinder und Jugendliche haben dann die Möglichkeit 1- 2* zu schnuppern - danach kannst du dich entscheiden, ob dir das Schnuppern gefallen hat und ob du bei uns tanzen möchtest.

 

Kein Tanztraining in den Schulferien oder Schulfeiertage!

Kein Jahres Vertrag!

                                        

Ein Tanz Jahr - Winter Semester: 13 Tanzwochen; Sommer Semester: 13 Tanzwochen

 

Bezahlung nur als Jahres/Semester Abo möglich.   

 

Winter Semester: €110,00 + Sommer Semester: €110,00

Unlimitierte Training - mehrere Kurse in der Woche: pro Semester: €150,00

 

 Geschwister Rabatt - 50 %

 

Preise Erwachsene:

1 EH- € 10,00

5 EH - € 50,00

7 EH - € 56,00

10 EH - € 80,00

Spittal/Drau

MissFit -Hauptplatz 11

Mühldorf:

Tanzraum in der Kletter Halle

Obervellach:

Bewegungszentrum

Rangersdorf:

Turnsaal in der VS-Rangersdorf

St.Michael in Lungau

VS- St.Michael

Stall/Mölltal

Turnsaal in der VS-Stall

 

 

Wir heißen alle herzlich Willkommen,

 

Olena Pichler & Team

für Kinder und Jugendliche

Anmeldung Online oder Tel. 0680-3180962  

 für Kinder ab 3,5 Jahre und Jugendliche:

 

Showdance, Hip Hop, MTV-Dance- Videoclipdance, Breakdance,Akrobatik, Jazz, National Folklorik, BallettDehnen und StretchingRhythmische Bewegung 

 

 

Kinder haben ein natürliches Gefühl für Musik, Rhythmus und Bewegung. Das lohnt es zu erhalten und zu fördern. Tanzen fördert ein gesundes Körpergefühl, die Wahrnehmung der Kinder für sich selbst und den Umgang mit der Gruppe. Es werden Ausdauer, Gelehrigkeit, Kraft, Musikalität, ein bisschen Schauspiel und Gruppendynamik geschult.

Choreo: Olena Pichler. 1.Platz bei Europameisterschaft.

Choreo: Olena Pichler und Sun Lane. 4.Platz bei Europameisterschaft

Workshop mit Sun Lane

Vasi Iancu- Tanzlehrer: Breaking, Hip Hop


Maturaball und Ball-Eröffnung


Kurse für Erwachsene und Jugendliche

Fitness: Bauch-Beine-Po, Aerobik, Zumba, Lady Dance

Die Tanzschule Pichler übernimmt keinerlei Verantwortung für Links zu anderen Seiten im Internet, deren Inhalte, Gestaltung und Datenschutzpolitik und übernimmt hiermit ausdrücklich keine Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seiten.