Das Team

Tanzschulleiterin-  Dipl.Tanzlehrerin und Choreografin                                                                                Olena Svetlana Pichler

Tanzen ist mein Leben!                                                                                                                        

 Mein Ziel ist es, mein Wissen und Können so vielen Kinder wie möglich, weiter zu geben!            

  Besuch uns doch auch einmal bei unserem Training und lerne mich und meine Schule kennen.                                                                                                                             

Olena Svetlana Pichler - Videoclipdance und Showdance

Über mich:

 

Geboren in Lvov/Ukraine 1971

Tanzen habe ich angefangen, als ich 5 Jahre alt war- mit Ballett

danach- National Folkloric

später- videoclip dance/Hip Hop

zahlreiche auftritte auf der Bühne

Teilnahme bei den Tanzwettbewerben

 

seit 1995 in Österreich

 verheiratet und habe Kinder

                                        2007 - gründung Tanzschule

 

 Ausbildung zu:

 Tanzlehrerin und Choreografin in der "Lviv Kulturpädagogische Schule"

 Jährliche Fortbildungen :

Popping bei Bruce Ykanji

 Hip Hop bei Storm

 Urban Dance bei Daybee Dorzile

New Style Street Jazz bei Nathalie Lucas

 Zumba Fitness Trainerin- in Deutschland

Kontakt

Handy:   0680-3180962      

 

Vasilica Iancu - Hip Hop & Breaking

Der gebürtige Rumäne Vasilica Iancu entdeckte seine Faszination für B-Boying im Jahr 2001 als die ersten B-Boys in populären Videos, wie „Breaking it down“ von den Flying Steps oder „Freestyler“ von den Boomfunk MCs im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Seine Begeisterung für diesen Tanz wurde schnell auf einen seiner Freunde übertragen und so trainierten sie fast täglich nach der Schule auf der Straße. Durch diese intensive Zeit wurde ihm klar, dass B-Boying mehr war als nur ein Tanz – es entwickelte sich zu einem Lebensgefühl. Im Jahr 2003 gründete er seine erste Crew, die „Thunder Crew“ und eroberte die ersten Bühnen in den verschiedenen Städten Rumäniens. Nur drei Jahre später entschloss sich Vasi zu seiner Schwester nach Spanien zu ziehen. Dort wurde er im Jahr 2009 Mitglied der „Funky Style Crew“ und begann erste Erfahrungen mit Battles zu machen. Wie das Leben so spielt lernte er ein Jahr später eine Österreicherin kennen und zog der Liebe halber ins Land der Berge, wo er sich neu entdeckte und neben B-Boying auch andere urbane Tanzstile, wie Popping, Locking und House für sich entdeckte. Er begann sich anhand von Workshops im In- und Ausland weiterzubilden und sammelte Erfahrungen durch die Teilnahme an diversen Battles und Jams.  Da er sein Wissen und seine Erfahrung mit anderen teilen wollte, wagte er im Jahr 2012 den Schritt in die Selbstständigkeit. Bis zum heutigen Tag gibt Vasi sein Wissen an tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche im Unterricht an diversen Tanzschulen und -vereinen weiter und konnte sich somit den Traum erfüllen, sein Hobby zum Beruf zu machen.

Yvonne Pintar - Junior Showgruppe

Yvonne ist diplomierte Musicaldarstellerin und Tänzerin mit Herzblut.

Ihre Leidenschaft für die Musik und den Tanz hat sie schon in ihrer frühen Kindheit entdeckt. Sie war 5 Jahre in einer Kindermusicalgruppe, durfte dort ihre ersten Tanzerfahrungen machen und damit dann auch jährlich mit Musicalproduktionen auf der Bühne stehen.

Von 2006 bis 2011 besuchte sie verschiedene Tanzkurse in den Bereichen MTV Commercial und Hip Hop.

Im Jahr 2011 entschied sie sich dann endgültig für ihre Leidenschaft und begann ihre Musicalausbildung an der Musical Akademie Graz. In der Ausbildungszeit begeisterte sie mit ihrer besonderen Ausstrahlung und ihrem fesselnden Ehrgeiz. Mit großem Erfolg absolvierte sie diese und entdeckte ihre Liebe zum Jazz-, Musical- und Stepptanz. Kurz darauf begann sie diese Tanzstile zu unterrichten und startet nun schon in ihr viertes Unterrichtsjahr. In den letzten Saisonen stand sie neben dem Unterrichten in verschiedensten Produktionen als Tänzerin und Schauspielerin auf der Bühne. Unter anderem in der Grazer Oper, dem Leobner Stadttheater oder auch im Musical Grease, in welchem sie die Choreografien sowie die Rolle der Marty Maraschino übernahm.

 

Immer wieder besucht Yvonne mit Freude und Leidenschaft Workshops in verschiedensten Tanzstilen um Neues zu lernen und sich weiterzubilden. Man kann sich darauf verlassen, dass sie großes Herzblut in ihre Kurse steckt und alle Tänzer zu Höchstleistungen motivieren möchte.